Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

- CD-Release: Eine brasilianische Hommage an das Leben


Água sangue da terra - CD-Release Maxwell Oliveira. Am Freitag, den 12. Oktober 2018, feiert der brasilianische Gitarrist, Sänger und Komponist Maxwe

Água sangue da terra - CD-Release Maxwell Oliveira.

Am Freitag, den 12. Oktober 2018, feiert der brasilianische Gitarrist, Sänger und Komponist Maxwell Oliveira sein zweites CD-Release im Rahmen eines aufwendig arrangierten Konzerts im Liebfrauenhaus Köln-Mülheim.
Zusammen mit 14 Musikerinnen und Musikern aus unterschiedlichsten Genres bringt er persönliche Gedanken mit musikalischer Vielfalt und musikalischem Tiefgang auf die Bühne. Beginn 19:30 Uhr.


In den elf Eigenkompositionen geht es um Glauben, Liebe, Alltag, Gefühle und Lebenswege. Das Ensemble nimmt sein Publikum mit auf eine musikalische Reise, die sowohl in einen Freudentaumel als auch ins Romantische oder Melancholische führt. Es darf gefeiert, getanzt und still nachgesonnen werden.

Maxwell Oliveira verbindet seine Liebe zur Musik, sein Temperament, seine Professionalität und Disziplin mit unbändiger Lebensfreude, ansteckender Begeisterung sowie persönlicher Nähe. Das macht ihn als Künstler aus.
In seiner Musikreihe "The Brazilian Groove" gastiert er seit 2011 erfolgreich in unterschiedlichen Formationen. Die Frage nach seiner Intension und Motivation beantwortet Maxwell Oliveira mit seinem Ziel, dem Publikum die Vielfalt der brasilianischen Musik zu veranschaulichen. Er möchte mit seinen Auftritten eine musikalische Verbindung zu seinem wunderbaren Heimatland aufzeigen und ?brasilianische Mentalität? ein Stück weit erlebbar machen.

In seinen Solo-Konzerten überzeugt der Künstler vor allem durch seine Präzision und seine Interpretationsvielfalt. Maxwell Oliveira spielt neben Konzertgitarre zahlreiche weitere Instrumente, zum Beispiel Ukulele, Cavaquinho und E-Gitarre.

Seine Inspirationen und seine Umsetzungsstärke basieren vor allem auf seinem Glauben und seine Familienverbundenheit. Seine Berufung als Musiker treibt ihn voran. Dabei zählt der in Governador Valadares, im Bundesstaat Minas Gerais geborene Künstler stets auf seinen Glauben, seine Familienverbundenheit und seine persönliche Berufung.

Gäste und Publikum erwartet am 12. Oktober ein erlebnisreiches Programm mit einer ausdrucksstarken Combo. Darunter Musikprofis und junge Talente mit vielversprechender Zukunft. Erleben sie die ansteckende Begeisterung und brasilianische Lebensfreude, die Sie beschwingt in die Herbsttage führt.

Konzert-Daten
Água sangue da terra - CD-Release Maxwell Oliveira
"Intelligenter Up-to-date Brazil-Musik mit Elementen aus Pop, Samba, Hip Hop, Funk, Jazz, Klassik, Bossa Nova, Baião und Rock."

Liebfrauensaal Köln-Mülheim, Adamsstraße 21, 51063 Köln, Beginn: 19:30 Uhr - Einlass: 19 Uhr
Karten über: oder 0176/97920551

Vorverkauf 20 Euro / ermäßigt 17 Euro
Abendkasse 23 Euro / ermäßigt 20 Euro

Am Freitag, den 12. Oktober 2018, feiert der brasilianische Gitarrist, Sänger und Komponist Maxwell Oliveira sein zweites CD-Release im Rahmen eines aufwendig arrangierten Konzerts im Liebfrauenhaus Köln-Mülheim.
Zusammen mit 14 Musikerinnen und Musikern aus unterschiedlichsten Genres bringt er persönliche Gedanken mit musikalischer Vielfalt und musikalischem Tiefgang auf die Bühne. Beginn 19:30 Uhr.


In den elf Eigenkompositionen geht es um Glauben, Liebe, Alltag, Gefühle und Lebenswege. Das Ensemble nimmt sein Publikum mit auf eine musikalische Reise, die sowohl in einen Freudentaumel als auch ins Romantische oder Melancholische führt. Es darf gefeiert, getanzt und still nachgesonnen werden.

Maxwell Oliveira verbindet seine Liebe zur Musik, sein Temperament, seine Professionalität und Disziplin mit unbändiger Lebensfreude, ansteckender Begeisterung sowie persönlicher Nähe. Das macht ihn als Künstler aus.
In seiner Musikreihe "The Brazilian Groove" gastiert er seit 2011 erfolgreich in unterschiedlichen Formationen. Die Frage nach seiner Intension und Motivation beantwortet Maxwell Oliveira mit seinem Ziel, dem Publikum die Vielfalt der brasilianischen Musik zu veranschaulichen. Er möchte mit seinen Auftritten eine musikalische Verbindung zu seinem wunderbaren Heimatland aufzeigen und ?brasilianische Mentalität? ein Stück weit erlebbar machen.

In seinen Solo-Konzerten überzeugt der Künstler vor allem durch seine Präzision und seine Interpretationsvielfalt. Maxwell Oliveira spielt neben Konzertgitarre zahlreiche weitere Instrumente, zum Beispiel Ukulele, Cavaquinho und E-Gitarre.

Seine Inspirationen und seine Umsetzungsstärke basieren vor allem auf seinem Glauben und seine Familienverbundenheit. Seine Berufung als Musiker treibt ihn voran. Dabei zählt der in Governador Valadares, im Bundesstaat Minas Gerais geborene Künstler stets auf seinen Glauben, seine Familienverbundenheit und seine persönliche Berufung.

Gäste und Publikum erwartet am 12. Oktober ein erlebnisreiches Programm mit einer ausdrucksstarken Combo. Darunter Musikprofis und junge Talente mit vielversprechender Zukunft. Erleben sie die ansteckende Begeisterung und brasilianische Lebensfreude, die Sie beschwingt in die Herbsttage führt.

Konzert-Daten
Água sangue da terra - CD-Release Maxwell Oliveira
"Intelligenter Up-to-date Brazil-Musik mit Elementen aus Pop, Samba, Hip Hop, Funk, Jazz, Klassik, Bossa Nova, Baião und Rock."

Liebfrauensaal Köln-Mülheim, Adamsstraße 21, 51063 Köln, Beginn: 19:30 Uhr - Einlass: 19 Uhr
Karten über: oder 0176/97920551

Vorverkauf 20 Euro / ermäßigt 17 Euro
Abendkasse 23 Euro / ermäßigt 20 Euro