Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15



Die Beer-Touring Veranstaltungen sind bestens für ein Teambuilding geeigent


Am vergangenen Wochenende, dem 09.03.2019 gab es für Ulrich Becker und seine Veranstaltungsagentur das erste Mal eine Buchung

Es waren sieben Personen zu einer Veranstaltung gekommen, die sich aus ehemaligen Kollegen zusammen setzte. Diese Truppe trifft sich mindestens einmal jährlich zu einer Veranstaltung die jedes Mal in einer anderen Stadt stattfindet.

"Ein bisschen nervös war ich schon" gibt der Gründer der Beer-Touren Ulrich Becker dann auch zu. Da ich noch nie eine Buchung von einer Firma hatte.
Aber auch hier hat ist sein Konzept, Brauereien zu besichtigen, Interessantes zur Geschichte der Düsseldorfer Altstadt zu erzählen und dann noch mit einem Musiker zu gehen, bestens funktionier.

Das zeigt wieder einmal, das U. Becker genau den richtigen Mix für diese Stadttouren gefunden hat.

Mit dem Musiker ist es für ihn als Veranstalter zwar etwas teurer, aber für den langanhaltenden Erfolg wird eben auch der Musiker sorgen.
Normalerweise müssen mindestens zehn Personen zu einer exklusiven Tour angemeldet werden. Aber da ich mich noch im Aufbau dieser tollen Veranstaltung bin, habe ich die Tour auch mit nur sieben Personen realisiert, so Becker weiter.
Auf der Tour gehe ich dann zu insgesamt fünf Brauereien und wir trinken in allen Gasthäusern jeweils ein Bier. Das erhöht schon einmal die Stimmung bei den Gästen, so Ulrich Becker.
In oder vor den fünf Lokalitäten spielt dann der Musiker auf, den U. Becker immer den Gästen zur Verfügung stellt. Er kann hier auf zwei sehr erfahrene Musiker zugreifen.
Zudem hatte er bei diesem Mal den ersten Guide mit, der die Gruppen zukünftig auch führen wird, damit der Gründer sich um die Ausweitung des Geschäftes kümmern kann. Als nächster Standort ist es angestrebt, in Köln zu starten.

Aber nicht nur zur allgemeinen Teambuildung ist dieses Event geeignet. Denn kurz bevor im Monat Mai wieder sehr häufig geheiratet wird, will er dieses tolle Event auch allen Menschen zur Verfügung stellen, die ihren Junggesellen Abschied planen. Auch hierfür hat U.Becker eine eigene Webseite realisiert.