Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

- 3. Weltpremiere: Comedy N.O.W am 15. September live aus dem BKA-Theater - und als Stream weltweit im


Im Vorfeld der dritten Weltpremiere steht die Welt Kopf:

Im Vorfeld der dritten Weltpremiere steht die Welt Kopf: Ärzte und Tote Hosen schreien in aller Öffentlichkeit gemeinsam nach Liebe, man ist nicht mehr #metoo, sondern bekennt sich zu #wirsindmehr und soll "Aufstehen". Darüber musste Comedy-N.O.W-Produzent Daddy R. erstmal nachdenken - und deshalb kommt diese Pressemitteilung erst jetzt.

"Make Comedy Great Again" - das ist sein erklärtes Ziel. Dafür hat Daddy R. - der gleichermaßen erfolglose wie unbekannte Ex-Co-Produzent von "Olaf TV", der auch mit Comedy N.O.W bislang weder einen Blumentopf gewonnen noch Lorbeeren geerntet hat - seine Open Stage für Stand-Up-Newcomer mit direktem Draht ins WWW schließlich erfunden. Wie immer ist das, was R. äußert, tendenziell erratisch: "In den letzten Tagen sind Abertausende auf unsere Linie eingeschwenkt", so R. "Es ist überwältigend - fast schon unheimlich." Sogar die Mainstream-Medien, die Comedy N.O.W von jeher konsequent totgeschwiegen hätten, hätten eine Kehrtwende gemacht - ohne die Show namentlich zu nennen, versteht sich. Aber das mache nichts. Egal, wohin man schaue: Seit Tagen komme man nicht mehr an "Stand-up" vorbei. So müsse es in einem internationalen Format wie Comedy N.O.W natürlich heißen - "Aufstehen" sei außerhalb des deutschen Sprachraums ja vollkommen unverständlich, so R. Aber darüber will er sich nicht aufregen - es geht schließlich um mehr. Viel mehr. Um den rasanten Aufwärtstrend weiter zu befördern, hat R. diesmal Kalle als Moderator gewinnen können. "Der hat nicht mal einen Nachnamen - den kennt so gut wie niemand", schwärmt R.; auch Kalles Auftritt bei Comedy N.O.W im April dieses Jahres habe daran so gut wie nichts geändert.


Interessierte Pressevertreter will R. auch weiterhin in ihrer Arbeit unterstützen. Um ihnen die professionelle Nichtbeachtung von Comedy N.O.W so leicht wie möglich zu machen, zaubert der durchaus Talentierte aber notorisch Verkannte einmal mehr eine ausgesprochen elegante Lösung aus dem Hut: Von den insgesamt fünf Gästen des Abends, verrät er nur einen: Mai Horlemann. Es könne sein, dass auch ein gewisser Niklas Amling ebenfalls komme, so R. Das sei wohl ein Freund von Moderator Kalle - na dann, Jungs und Mädels: haut rein!

Alles über Comedy N.O.W finden Sie auch unter: www.comedy-now.de & www.facebook.com/com.edynow.de

Termin: Samstag, 15. September 2018
Ort: BKA-Theater, Mehringdamm 34, 10961 Berlin
Beginn: 23:30 Uhr | Live auf YouTube ab 23:45 Uhr
Kartenreservierung: Tel. 030 2022007 | | www.bka-theater.de/karten.php
Eintrittspreis: ab ? 16,00